Seite 1 von 1

neuer Reisekocher gesucht - Primus EtaPower MF ?

BeitragVerfasst: 07.09.2013 20:13
von Blindschleiche
Bin auf der suche nach einem neuen Reisekocher. Habe mir heute im Outdoorshop den EtaPower MF von Primus verschaut.
Sieht ganz interessant aus.

Was ich will:
- Suppe, Teigwaren aber auch mal etwas Fleisch kochen können
- Regulierbarkeit der Flamme (nur On oder Off ist mir zu wenig)
- möglichst unabhängig sein was Brennstoff angeht, sooft wie möglich will ich Gas als Brennstoff verwenden da der einfacher zu handhaben ist, sollte das aber nicht möglich sein, sollte auf Benzin gewechselt werden können.

Hat schon jemand den Kocher?
Hat jemand andere Tipps für mich was ich mir ev. noch anschauen könnte?

Re: neuer Reisekocher gesucht - Primus EtaPower MF ?

BeitragVerfasst: 09.10.2013 23:14
von CConTour
Hallo Marco,

der Kocher ist bestimmt schon Deiner, wenn nicht, der Primus Omnilite TI, könnte Dir auch gefallen.
Die Flamme ist zu regulieren, Flegeleicht, Gas, Benzin, Diesel und sehr leicht. In Kombination mit dem MSR Flex System, mehr als nur eine Outdoor Küche.

Grüße
Christian & Christina

Re: neuer Reisekocher gesucht - Primus EtaPower MF ?

BeitragVerfasst: 09.10.2013 23:26
von Keks
Wir haben den Trangia X2 Multifuel. Völlig perfektes Teil.

Grüße
Chris

Re: neuer Reisekocher gesucht - Primus EtaPower MF ?

BeitragVerfasst: 10.10.2013 08:15
von Christian
Primus Etapower MF sind mir in Südamerika gleich zweimal kaputt gegangen. Ich bin nicht davon begeistert. Gab zu häufig kalte Küche bis dan endlich der
MSR Dragon Fly mit der Post kam....
Das ist natürlich ein reiner Benzinkocher. So kommt es je nach Reisegebiet darauf an, was mehr Sinn macht.
Ich liebe ihn.....
Er ist zwar sehr laut, aber super regelbar und schier unverwüstlich. Ich treffe immer wieder andere Traveller die ebenfalls positiv berichten.

Beste Grüße aus Indonesien.

Re: neuer Reisekocher gesucht - Primus EtaPower MF ?

BeitragVerfasst: 10.10.2013 10:23
von Blindschleiche
Hab mich inzwischen tatsächlich bereits für ein Model entschieden.

Gekauft habe ich mir den MSR XGK EX.
Bei meinem örtlichen Outdoorhändler hatte ich die Chance alle Brenner die im Angebot sind, vor Ort zu testen. Waren an die 20 Brenner die man selbst mal anschauen und anzünden konnte.
Empfehlungen aus dem Bekanntenkreis & auch mein eigener Eindruck waren dann Grundlage zum Kaufentscheid.

Bisher sehr zufrieden mit dem Kocher. Einziger Kritikpunkt die ich bisher habe ist die Regulierung der Flamme.