Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Packliste ist das eine - aber richtig Packen das andere

Welcher Schlafsack? Benzinkocher gesucht? Zelt zu verkaufen?

Re: Packliste ist das eine - aber richtig Packen das andere

Beitragvon sidebikeregina » 17.03.2013 11:35

Ich glaube auch, bei der Auswahl des Mitzunehmenden ist der eigene Anspruch an Komfort ( und zurück? :wink: ) entscheidend.
Ich hab lange Jahre, Jahrzehnte, in einem kleinen Zelt, auf ner Matte geschlafen... alles war bestens.
Jetzt aber, und da ist mein fortgeschrittenes ALter nicht ganz unschuldig, ziehe ich es vor, mir etwas "Luxus" zu gönnen:
Das Zelt darf schon eine gewisse Stehhöhe aufweisen und, wenn ich mit dem Gespann unterwegs bin, darf es auch gern ein Feldbett sein, auf dem ich zufrieden in den Schlaf falle...
Für die Transalpbeladung( solo) nehm ich dann das Tipi mit: klein im Packmaß, aber mit Stehhöhe, zumindest in der Mitte. Okay, das Feldbett hab ich auf der Transe noch nicht ausprobiert, zur Not dann halt wieder eine Matte( Synmat v Exped ? )
Ich verzichte ungern auf meinen alten Holz-Rolltisch. Der gehört einfach irgendwie zum Inventar und das seit ca. 25 Jahren :mrgreen:
Natürlich auf dem Gespann ( ihr seht, so ein Gespann hat was... :mrgreen: )
Auf der Solo gehts auch ohne.
Was ich eigentlich sagen will, ist: Es bringt die Erfahrung mit sich, was für den Einen gut und praktisch und den Anderen überflüssig und verzichtbar ist.
Mir macht es immer noch Spaß, das bei mir und meinen Ansprüchen herauszufinden. :P

In diesem Sinne viel Spaß beim Planen und Verzurren

LG Regina
Was wir brauchen sind ein paar "verrückte" Leute. Seht euch an, wohin uns die "vernünftigen" gebracht haben.
G.B.Shaw

http://www.sidebikeregina.de
Benutzeravatar
sidebikeregina
 
Beiträge: 150
Registriert: 11.06.2009 09:15
Wohnort: Gelnhausen-Meerholz

Re: Packliste ist das eine - aber richtig Packen das andere

Beitragvon klausmong1 » 17.03.2013 12:22

Für mich macht es einen großen Unterschied, wo ich hinfahre und wie mein Urlaub geplant ist.

Fahre ich nach Griechenland, da zu Zweit auf Camping, dann großes Zelt, viel Gepäck und eher normale Strassen, keine Autobahn.

Fahre ich aber Offroad Touren und irgendwo in den Osten Richtung Sibirien, dann ist wenig und leicht die Devise, weil ich ja proportional mit dem Gewicht immer weniger Spaß beim fahren habe und ab einem gewissen Punkt auch echt Stress, speziell dann wenn es keine normalen Straßen mehr gibt und nur mehr Pisten.
Da ist das Gewicht ganz schlecht.
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 1060
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: Packliste ist das eine - aber richtig Packen das andere

Beitragvon pip » 01.04.2013 19:30

Norwegen, ausschliesslich Campen mit allem Luxus, also Zelt, Kocher, BBQ-Grill, Laptop usw. Das Blaue hinten quer ist ein Fotostativ in die Zeltunterlage eingerollt. In einem Koffer noch Platz fuer Einkaeufe ...
Bild

Marokko, meist Herbergen. Rechts die Campingausruestung & Regenkombi, links alles andere. Kocher blieb zuhause. In der weissen Tasche im wesentlichen nur Pullover, Wassersack, ne Rolle Toilettenpapier und Platz fuer Einkaeufe.
Bild

Wenn man Fahrradtouren gewoehnt ist, weiss man mit all dem Platz auf dem Moped nichts anzufangen ...
Reiseberichte: Island, Marokko, Balkan. Fotos
Benutzeravatar
pip
 
Beiträge: 233
Registriert: 11.07.2009 18:31
Wohnort: Karlsruhe

Re: Packliste ist das eine - aber richtig Packen das andere

Beitragvon pip » 01.04.2013 19:48

Nicht boese nehmen, aber das hier:
dä Jetriebene hat geschrieben:Bild

erinnert irgendwie hieran:
Bild
:D

Fairerweise sei dazugesagt, dass ich schon schwerer beladenere Motorraeder gesehen habe. Zuletzt ein Paaerchen auf AfricaTwin mit zusaetzlichen Packrollen UNTER den Alukoffern.
Reiseberichte: Island, Marokko, Balkan. Fotos
Benutzeravatar
pip
 
Beiträge: 233
Registriert: 11.07.2009 18:31
Wohnort: Karlsruhe

Re: Packliste ist das eine - aber richtig Packen das andere

Beitragvon dä Jetriebene » 02.04.2013 06:44

Da lass Dich nicht von täuschen. In den Ortliebsäcken sind, wie erwähnt, nur jeweils Luftmatraze und Schlafsack drin. Also qwasi leer. Für 'ne zwei Personen/vier Wochentour auf Island. . .

Inklusive Hochland. Und die bSvA musste nur die Furten zu Fuß bewältigen. . .


Meine Packliste muß irgendwann in den letzten 45 Jahren, wo ich meine Koffer selber packe, verloren gegangen sein. . .
Stephan

dä Jetriebene

http://skloecker.smugmug.com/
dä Jetriebene
 
Beiträge: 603
Registriert: 01.10.2006 17:32

Re: Packliste ist das eine - aber richtig Packen das andere

Beitragvon pip » 02.04.2013 08:42

Also viel Volumen, wenig Gewicht - dann passt das mit den Auftriebskoerpern ja doch ganz gut ...

Was Packen betrifft, ist es meiner Meinung nach weniger wichtig, wieviel man mitnimmt als wieviel Unnuetzes man dabeihat. Und da habt Ihr sicherlich die Hausaufgaben gemacht.

Auf Island hatte ich auch noch eine Tasche mehr fuer Anglerstiefel (sehr angenehm beim Furten), Thermokombi (nie gebraucht) und extra Benzin (immer noch fast zuwenig).
Reiseberichte: Island, Marokko, Balkan. Fotos
Benutzeravatar
pip
 
Beiträge: 233
Registriert: 11.07.2009 18:31
Wohnort: Karlsruhe

Re: Packliste ist das eine - aber richtig Packen das andere

Beitragvon dä Jetriebene » 02.04.2013 12:53

Tja, da hat mir 'ne Rolle DuckTape gereicht. Die Regenhose hatte ich auch 2011 eh meist an. . .

Hm, ich muß mal wieder da hin. Hab aber erfahren, daß ich dann mehr Platz haben werde. Für eine Person ist das dann genug, mit den Koffern.
Stephan

dä Jetriebene

http://skloecker.smugmug.com/
dä Jetriebene
 
Beiträge: 603
Registriert: 01.10.2006 17:32

Re: Packliste ist das eine - aber richtig Packen das andere

Beitragvon The-Verve » 14.04.2013 17:20

Servus!

Da bin ich ja noch voll im Soll mit meiner Beladung ;-)

Bild

Grüße

Pete
www.rettet-peter.de
Benutzeravatar
The-Verve
 
Beiträge: 129
Registriert: 04.01.2009 20:49
Wohnort: AB

Re: Packliste ist das eine - aber richtig Packen das andere

Beitragvon GS Tom » 15.04.2013 12:28

Hallo,
es gab (oder gibt) doch solche Drahtnetze, mit denen man zB. eine Hecktasche abschließen kann. Ich hab die Alukoffer drann, Tankrucksack und Rucksack. Wäre ich dann mal in einer Stadt unterwegs, würde ich meine Hecktasche irgendwie absichern wollen. Topcase will ich nicht.
Weiss jemand, wo man so ein Netz beziehen kann?
Gruss Thomas
Zuletzt geändert von GS Tom am 15.04.2013 15:34, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
GS Tom
 
Beiträge: 184
Registriert: 10.09.2010 08:11
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Packliste ist das eine - aber richtig Packen das andere

Beitragvon Ralf&GS » 15.04.2013 15:21

... manchmal muss man sein Gepäck nur ganz dolle fest halten :D

Bild
Ralf

http://schimmi.de.to
_________________________
On a dark desert highway,
cool wind in my hair...
Benutzeravatar
Ralf&GS
 
Beiträge: 695
Registriert: 08.03.2007 15:48
Wohnort: ... am Harz

Re: Packliste ist das eine - aber richtig Packen das andere

Beitragvon sushi » 15.04.2013 16:08

GS Tom hat geschrieben:Hallo,
es gab (oder gibt) doch solche Drahtnetze, mit denen man zB. eine Hecktasche abschließen kann. ....Wäre ich dann mal in einer Stadt unterwegs, würde ich meine Hecktasche irgendwie absichern wollen. ....
Weiss jemand, wo man so ein Netz beziehen kann?

wenn du dies meinst:
Bild
gibt's in guten outdoor-läden.
sushi
sushi
 
Beiträge: 217
Registriert: 08.01.2011 21:39
Wohnort: Bern

Re: Packliste ist das eine - aber richtig Packen das andere

Beitragvon Wombat » 15.04.2013 16:58

Google mal nach Pacsafe
Benutzeravatar
Wombat
 
Beiträge: 160
Registriert: 15.02.2006 14:19

Re: Packliste ist das eine - aber richtig Packen das andere

Beitragvon The-Verve » 17.04.2013 18:54

Zum Thema richtig packen:

Bild

Gepäckspinne wurde von den Abgassen des Endtopfes etwas in der Funktionstüchtigkeit eingeschränkt ;-)
Seither gehen meine guten Salomon-Treckingschuhe und ich getrennte Wege ... :cry:

So schnell kanns gehen...
www.rettet-peter.de
Benutzeravatar
The-Verve
 
Beiträge: 129
Registriert: 04.01.2009 20:49
Wohnort: AB

Re: Packliste ist das eine - aber richtig Packen das andere

Beitragvon Wishbone » 25.04.2013 16:51

@ The Verve:
Dein Setup gefällt mir gut! Aber mal ne Frage: Warum hast Du so sehr schmale Koffer und dafür so eine fette Rolle hinter Dir? Die Plastikkoffer wollen so gar nicht zum übrigen Bike passen (in meinen Augen). Schwerpunktprobleme? Oder um die "Endurotauglichkeit" durch breitere Koffer nicht zu beschneiden?

Grüße
Christian

P.S.: Der Schriftzug zu "Adventures..." hat einen dicken grammatikalischen Klopper drin, der läßt sich aber durch Abpulen eines "s" korrigieren.
Meine Travel-Page (bislang ohne Motorrad, aber deswegen bin ich ja hier):
http://www.aconcagua.de/index.php
(Everest Trek, K2 Base Camp Trek, TransSib, Patagonien, Alaska u.a.. UNDER CONSTRUCTION!)
Wishbone
 
Beiträge: 22
Registriert: 10.03.2012 15:44

Re: Packliste ist das eine - aber richtig Packen das andere

Beitragvon The-Verve » 25.04.2013 20:21

Servus!

Ich habe mich absichtlich für die Kunststoffkoffer entschieden. Zum einen bringen die pro Koffer knapp 2 Kilo wenger auf die Waage und sind schmaler gebaut.
Natürlich haben diese nicht das Volumen meiner H&B Standard Alukoffer, die ich schon seit Jahren durch die Gegend gondele.
Aber ich wollte das einfach mal ausprobieren und habe es bisher nicht bereut.

In der Rolle sind nur die Campingsachen drin, also Matte, Zelt, Schlafsack, Kocher, Verpflegung, Bekleidung für kalte Nächte etc.

Gruß

Pete

P.S.: Beim Schriftzug sind zwischenzeitlich schon einige Buchstaben weg. Sieht aus wie ein Worträtsel beim "Glücksrad"
Feht nur noch Maren ;-)
www.rettet-peter.de
Benutzeravatar
The-Verve
 
Beiträge: 129
Registriert: 04.01.2009 20:49
Wohnort: AB

Vorherige

Zurück zu Ausrüstung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste