Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Pinlock-Visier

Welcher Schlafsack? Benzinkocher gesucht? Zelt zu verkaufen?

Pinlock-Visier

Beitragvon Ralf&GS » 30.04.2009 16:15

Hallo zusammen,
bei POLO gibt es gerade Pinlock-Visiere für Schuberth-Helme (C2 und Concept), aber die kosten dort knapp 70,00 € - ist das "günstig"? Angeblich sollen diese Visiere sehr gut sein. Bei dem Preis hätte ich gerne vor einem eventuellen Kauf eure Meinungen dazu.
Danke schon mal.
Ralf

http://schimmi.de.to
_________________________
On a dark desert highway,
cool wind in my hair...
Benutzeravatar
Ralf&GS
 
Beiträge: 683
Registriert: 08.03.2007 15:48
Wohnort: ... am Harz

Beitragvon Matthes » 30.04.2009 19:58

Hi Ralf.

Ich habe ein Pinlock-Visier an meinem Schuberth S1 und bin sehr damit zufrieden !!!
Sogar im mexikanischen Tropenregen bzw. bei der aufsteigenden Schwüle im Anschluss ist nichts beschlagen.
Es hatte damals um die 50 Euro gekostet und das war es auf jeden Fall wert.
Also ich kann es Dir empfehlen.
bye,
Matthes

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Ein verregneter Tag draußen ist besser als ein sonniger Tag im Büro !!!
Benutzeravatar
Matthes
 
Beiträge: 431
Registriert: 23.05.2004 20:47
Wohnort: tief im Spessart

Beitragvon Ralf&GS » 01.05.2009 11:41

Danke für die schnelle Antwort, Matthes!
Ralf

http://schimmi.de.to
_________________________
On a dark desert highway,
cool wind in my hair...
Benutzeravatar
Ralf&GS
 
Beiträge: 683
Registriert: 08.03.2007 15:48
Wohnort: ... am Harz

Beitragvon Ralf&GS » 22.02.2010 20:52

Ich hatte vor ein paar Tagen meinen Schuberth C2 wegen der Gummidichtung am Kinnteil (reißt an einer Stell ein) und (mal wieder) wegen des Visiers (Innenbeschichtung löst sich auch beim Austauschteil wieder ab) nach Magdeburg eingeschickt...

Das Visier ist zwar schon 9 Monate jenseits der Garantie - doch Schuberth zeigt sich sehr kulant: ich bekomme diesmal sogar ein Pinlock-Visier für den Aufpreis von 29,75€ incl. Versand als Ersatz! Originalpreis ca. 70,-, bei Louis derzeit ca. 50,- - der Schuberth-Preis erscheint mir also sehr OK!

Ich teile euch das mit, falls vielleicht noch jemand ein defektes Schuberth-Visier einschicken will... :wink: ... ich habe den Eindruck, man hat bei Schuberth allmählich die Nase voll mit all den Garantieansprüchen wegen der Murksvisiere...
Ralf

http://schimmi.de.to
_________________________
On a dark desert highway,
cool wind in my hair...
Benutzeravatar
Ralf&GS
 
Beiträge: 683
Registriert: 08.03.2007 15:48
Wohnort: ... am Harz

Shoi Hornet

Beitragvon Panny » 26.03.2010 18:49

Hallo Ralph,

ich hab mir vor kurzem den Shoi Hornet gekauft, bei dem direkt ein Pin-Lock-Visier dabei ist.
Das Pin-Lockvisier ist deutlich kleiner als das Grundvisier, an dem es befestigt wird. Bei mir führte das dazu, daß ich den Rand des Pin-Lock-Visiers mitten in meinem Sichtfeld hatte. Ich hab´s nach einigen 100 km wieder entfernt, weil das so gar nicht ging.

Dieser Erfahrungsbericht ist natürlich zum einen speziell auf diesen Helm bezogen, zum anderen hängt das von der Sitzposition/Kopfhaltung des Fahrers ab.
Was für mich ein Unding war, mag für jemand anderen kein Problem sein.

Gruß

Panny
Benutzeravatar
Panny
 
Beiträge: 584
Registriert: 03.02.2009 22:02
Wohnort: Köln, Deutschland

Re: Pinlock-Visier

Beitragvon Maikel » 31.12.2013 16:37

Also ich hab mir den Shoei Hornet mit Pinlock Visier geholt. Im Regen ist es schlicht ein Traum. Aber Ich habe das Gefühl bei perfektem Wetter und Nachts damit mehr Reflexionen zu haben und unterm Strich schlechter zu sehn als mit meinem vorherigen Helm ohne Pinlock.Ich würde die Nutzung eines solchen Visiers mittlerweile eher vom Klima meines Reiseziels abhängig machen. Als Schönwetterfahrer ist es schlicht Blödsinn und wer damit rechnet bei tagelangem Dauerregen weiterzufahren dem würd ich dazu raten.

Ich hab am liebsten das Visier inkl. Pinlock im Gepäck und die Endurobrille auf der Nase 8) Wen der Himmel nichts gutes verspricht kann mans ja vorsorglich montieren. Den Hornet kann ich übrgens auch mit Brille und Visier gleichzeitig fahren ohne das es mich stört. Nur mit geschlossenem Visier und Brille wirds von der Sicht übelst :oops:
Benutzeravatar
Maikel
 
Beiträge: 49
Registriert: 18.08.2013 20:02
Wohnort: Wolfegg

Re: Pinlock-Visier

Beitragvon Theo.Turnschuh » 05.01.2014 00:34

Ich habe einen Schuberth C3 mit Pinlock von Anfang an und bin damit echt zufrieden. Allerdings muss das Visier, vor allem bei Nachtfahrten, echt sauber sein. Sonst komme ich mir vor ... wie unter Drogen ...
BMW R1200GS, Bj. 2004, rot
Benutzeravatar
Theo.Turnschuh
 
Beiträge: 177
Registriert: 14.01.2013 14:36
Wohnort: Astana/ KAZ (BÄRlin)

Re: Pinlock-Visier

Beitragvon klausmong1 » 05.01.2014 10:02

Kann ich auch so berichten.
Ich habe ebenfalls einen C3 mit Pinlock.

Ich fahre das Erste Mal überhaupt Pinlock Visiere und bin eigentlich begeistert.
Hatte früher echt oft das Problem mit beschlagenden Visieren, das kannte ich nicht mehr.
Selbst bei ein paar tausend km heuer im Regen war das sehr OK.
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 979
Registriert: 03.01.2013 13:03


Zurück zu Ausrüstung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste