Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Positionsverfolgung im Internet

Welcher Schlafsack? Benzinkocher gesucht? Zelt zu verkaufen?

Positionsverfolgung im Internet

Beitragvon Jeansie » 13.01.2008 21:30

Hallo zusammen,

Weiß jemand, ob es möglich ist, die Position eines GPS-empfänger-gerätes im Internet zu verfolgen ? Oder geht das nicht, weil dieses Gerät eben nur empfängt und nicht sendet?

Gruß Jens
reise solange du kannst!
Jeansie
 
Beiträge: 26
Registriert: 15.05.2007 02:59
Wohnort: 72762 Reutlingen

Re: Positionsverfolgung im Internet

Beitragvon Fred » 14.01.2008 04:10

Jeansie hat geschrieben:Hallo zusammen,

Weiß jemand, ob es möglich ist, die Position eines GPS-empfänger-gerätes im Internet zu verfolgen ? Oder geht das nicht, weil dieses Gerät eben nur empfängt und nicht sendet?

Gruß Jens



Hey Jens

Hatte mich auch damit beschaefftigt,habe aber von Garmin dann eine Antwort bekommen, :idea:
es geht nicht ,weil es eben nur empfaengt,definitiv,also keine Chance jemanden,vermissten ect. damit zu orten,
besten Gruss aus caboolture bei brisbane in Aussieland,fredontour. :roll:
Bikergruss,Fred.
http://www.fredontour.de
http://www.youtube.com/watch?v=vpn7W6b2k84

Buch:
Ungebremst um die Welt und kein Ende in Sicht
ISBN 978-3-86870-240-8
per PN bei mir 10,-Euro verg. Autorenexplar.

http://www.amazon.de

IBild
Benutzeravatar
Fred
 
Beiträge: 196
Registriert: 13.07.2005 22:54
Wohnort: damals Espelkamp, seid Suedamerika; nun die staubigsten Pisten der Welt

Beitragvon Steff » 14.01.2008 05:00

Morgen

Wenn ich es richtig in Erinnerung habe bietet Touratech so was an, Also ein Empfänger der in regelmäßigen Abständen via Satelit deine Position weiterfunkt und diese auf deiner Homepage einfügt.
Der Spass ist aber nicht ganz billig.

Gruss Stefan
Benutzeravatar
Steff
 
Beiträge: 20
Registriert: 26.01.2005 15:30
Wohnort: Schwarzwald

Beitragvon gestein » 15.01.2008 11:37

Moin,

Es ist natürlich u.a. abhängig davon, wo Du herumfährst. Willst Du das live machen? Dann wird das vermutlich am einfachsten funktionieren, wo Du GSM/GPRS/UMTS-Versorgung hast. Bei einem der größten deutschen Online-Gemischtwarenhändler werden immer wieder Auktionen zu sog. GPS-Trackern gestartet. Was ich so mitbekommen habe, setzen die regelmäßig SMS mit den Geokoordinaten ab, die vom GPS-Modul in den Speicher geschrieben wurden.

Treibst Du Dich z.B. im Outback herum, dürfte es mit der GSM-Versorgung nicht weit her sein. Weshalb TT auch auf Satelliten(telefon)verbindungen zurückgreift. Über Kosten braucht man da wohl nicht mehr zu sprechen :oops:

Offline besteht natürlich die Möglichkeit, die Daten irgendwo zwischenzuspeichern (im GPS-Gerät oder wie ich es mache auf einem externen Logger mit CF-Karte) und dann im nächsten Internetcafé zu übertragen.

Für mich als lizensiertem Funkamateur gäbe es eine weitere Möglichkeit, nämlich APRS (Automatic Position Reporting System). Da werden die Daten u.a. in ein (Amateur-)funkbasiertes Datennetz (Packet-Radio) eingespielt , z.B. per Kurzwellenfunk. Leider muß man dafür eine entsprechende Amateurfunklizenz besitzen und auch offiziell für das jeweilig bereiste Land außerhalb Europas eine Gastlizenz. Mal ganz abgesehen von dem erforderlichen technischen Krimskrams wie Funkgerät und Antenne. Für Kurzwelle sind vorallem die Antennen nicht gerade klein, wenn sie etwas taugen sollen, und somit wahrscheinlich für den Betrieb während der Fahrt nur bedingt zu gebrauchen.

Egal wie Du die Daten absetzen willst, auf der "Empfangsseite" mußt Du sie natürlich aufbereiten und dann in Deine Anwendung einbinden, z.B. in das beliebte Google-Earth.

Du siehst: ohne etwas (finanziellen) Aufwand geht es nicht, machbar ist es aber, wie manche Beispiele zeigen....
Zuletzt geändert von gestein am 25.07.2009 21:19, insgesamt 1-mal geändert.
Gerd
... aus dem DüsselDorf
___________________

"Zweiundvierzig." Deep Thought (Douglas Adams)
Benutzeravatar
gestein
 
Beiträge: 177
Registriert: 15.05.2003 21:51
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon The-Verve » 24.07.2009 14:51

Servus!

Also, wir werden dieses Problem in diesem Jahr mit einem GPS-Tracker lösen. Das funktioniert einfach und ist zudem noch im Kostenrahmen.

Unser Tracker wird ausgestattet mit einer normalen Prepaid-Mobilfunkkarte. Das Gerät zeichnet über den Tag alle paar Sekunden die aktuelle GPS-Position auf und funkt diese per SMS alle drei Stunden (oder auf Wunsch einmal am Tag) ins Internet, wo man auf einer Website die Route sozusagen in Echtzeit verfolgen kann.

Das ist allemal günstiger als die Lösungen von Touratech.

Gruss

Peter
Benutzeravatar
The-Verve
 
Beiträge: 129
Registriert: 04.01.2009 20:49
Wohnort: AB

Beitragvon Arnonym » 30.09.2009 08:45

Schau doch mal hier: http://www.findmespot.com/en/

Gruesse von Arno
Arnonym
 
Beiträge: 45
Registriert: 03.01.2008 23:44


Zurück zu Ausrüstung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron