Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

eu-moto | REISEAPOTHEKE - Medikamente

Welcher Schlafsack? Benzinkocher gesucht? Zelt zu verkaufen?

eu-moto | REISEAPOTHEKE - Medikamente

Beitragvon eu-moto » 16.01.2007 00:26

Der ursprüngliche Text war für Info suchende Motorradfahrende gedacht...
Zuletzt geändert von eu-moto am 19.01.2007 20:26, insgesamt 11-mal geändert.
http://www.eu-moto.com by Bernd Egger - <I>READY TO RIDE - Alles Wissen ist Erfahrung</I>
eu-moto
 
Beiträge: 10
Registriert: 14.01.2007 17:02
Wohnort: EU

Beitragvon advi » 16.01.2007 02:31

Voltaren Tabletten
kleine ZahnOp Geschichten
Sportsalben
Erste Hilfe Set

könnte man sicher auch noch brauchen

Ebenso fiebersenkende Mittel

und was noch?
Grüssle
Frank
en Schwoab, der auch hochdeutsch kann :)
advi
 
Beiträge: 68
Registriert: 22.11.2005 09:40
Wohnort: Stuttgart Flughafen

Hä?!

Beitragvon gestein » 16.01.2007 09:20

Darf ich mal fragen, welchen Sinn das (c) vor den Beiträgen haben soll? Soll das vielleicht bedeuten, der Autor hat's "kopiert von"? Oder ist hier etwa ernsthaft an ein Copyright gedacht? :shock:
Gerd
... aus dem DüsselDorf
___________________

"Zweiundvierzig." Deep Thought (Douglas Adams)
Benutzeravatar
gestein
 
Beiträge: 177
Registriert: 15.05.2003 21:51
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon eu-moto » 16.01.2007 15:24

Hallo! Selbstverständlich darfst du mal fragen.
Ich hoffe, deine Frage zählt nicht zum Problem eines (deutschen) Motorrad-Fernreisenden!
Hier wurden unter "eu-moto" Texte, Tipps und eigene Erfahrungen den Forumbesuchern kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich schreibe seit 1998 zum Thema Motorrad und Reisen und nehme mir auch das Recht, die Zeichen "c" "(" und ")" zu verwenden.
Ein Forum sollte sich aber nicht mit Fragen, wie der deinen befassen, sondern Reiseinfos zur Verfügung stellen und austauschen, meine ich.
http://www.eu-moto.com by Bernd Egger - <I>READY TO RIDE - Alles Wissen ist Erfahrung</I>
eu-moto
 
Beiträge: 10
Registriert: 14.01.2007 17:02
Wohnort: EU

Beitragvon JanN » 16.01.2007 21:59

Na dann man schön weiter so!!!

Vielleicht sind ein paar Spritzen mit sterilen Nadeln auch der Reiseapotheke beizufügen.

Gruß,

Jan
... geht wohl bald wieder los!!

www.travel-guidance.de

www.travelove.org

www.eisreise.wordpress.com
JanN
 
Beiträge: 215
Registriert: 11.06.2005 21:33
Wohnort: Auf diesem wunderschönem Planeten :-)

Beitragvon Axel » 17.01.2007 21:45

Tach Zusammen


Hallo! Selbstverständlich darfst du mal fragen.
Ich hoffe, deine Frage zählt nicht zum Problem eines (deutschen) Motorrad-Fernreisenden!


Ist das jetzt ein Schimpfwort? Oder wie muss ich das verstehen?

Hier wurden unter "eu-moto" Texte, Tipps und eigene Erfahrungen den Forumbesuchern kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich schreibe seit 1998 zum Thema Motorrad und Reisen und nehme mir auch das Recht, die Zeichen "c" "(" und ")" zu verwenden.


Bisher waren alle Beiträge kostenlos. Aber ich glaube auch ohne Copyright :roll:
Hätte eine kleine Info auf Deine Seite nicht gereicht? Dann hättest Du Dir nicht die Mühe mit dem Kopieren machen müssen.

Ein Forum sollte sich aber nicht mit Fragen, wie der deinen befassen, sondern Reiseinfos zur Verfügung stellen und austauschen, meine ich.


Röchtöööch, aber man wird ja noch fragen dürfen.
Werbefreie Grüsse
Axel
Axel
 
Beiträge: 167
Registriert: 05.02.2005 20:32
Wohnort: Duisburg

Beitragvon globi » 26.01.2007 21:38

Also ich nehm noch

-Imodium(gegen Durchfall)
-Motilium(Magenberuhigung)
-Aspirin 500

und wenns höher hinauf gehen soll
-Diamox(gegen Höhenkrankheit)






P.s.
Pariser sind auch noch sehr nützlich....und wenns auch nur zum dichten eines spröden Ansauggummmis ist :wink:
zahme Vögel singen das Lied der Freiheit,wilde Vögel fliegen.
globi
 
Beiträge: 73
Registriert: 23.11.2006 19:37
Wohnort: CH-Holderbank AG

Reiseapotheke

Beitragvon ernibert » 02.04.2010 16:06

*fred-aus-den-untiefen-wieder-nach-oben-hol*

hab grade mal nach Tips für die Reiseapotheke (es geht in den Osten für ein paar Wochen) gesucht und bin über den Fred hier gestolpert - der iss aber glaub' ich, nimmer ganz vollständig. Weiß noch einer was wohl im ganz ersten Beitrag drinwar? Ansonsten hätt'ma bis jetzt:

- Imodium(gegen Durchfall)
- Motilium(Magenberuhigung)
- Aspirin 500
- Diamox(gegen Höhenkrankheit)
- paar Spritzen mit sterilen Nadeln
- Voltaren Tabletten
- kleine ZahnOp Geschichten
- Sportsalben
- Erste Hilfe Set (iss eh unter der Sitzbank gelle?)
- fiebersenkende Mittel
- ...
- ???
Thomas
XT500'89, XT660Z'08
ernibert
 
Beiträge: 72
Registriert: 11.12.2008 14:55
Wohnort: M-Neuried

Beitragvon Ralf&GS » 02.04.2010 19:06

- kleine und spitze Pinzette
- antiseptische Wundsalbe
- ich habe in meiner Mini-Apotheke die (völig unbrauchbare weil stumpfe) Schere gegen eine zwar kleine aber dafür scharfe Nagleschere ausgetauscht - besonders Fußnägel müssen unterwegs auch mal ab - sonst drückt´s unangenehm im Stiefel...

Das andere habt ihr schon genannt!
Ralf

http://schimmi.de.to
_________________________
On a dark desert highway,
cool wind in my hair...
Benutzeravatar
Ralf&GS
 
Beiträge: 690
Registriert: 08.03.2007 15:48
Wohnort: ... am Harz

Beitragvon xan » 03.04.2010 00:05

Wozu braucht ihr Spritzen unterwegs, die habe ich bisher noch nie vermisst?
xan
 
Beiträge: 77
Registriert: 25.12.2009 00:49

Beitragvon globi » 03.04.2010 09:06

xan hat geschrieben:Wozu braucht ihr Spritzen unterwegs, die habe ich bisher noch nie vermisst?


kann mir gut vorstellen,wenn die Zöllner die Spritzen entdecken,dass Sie dann alles durchfilzen um Drogen zu finden...

In Indien hatte ich noch Malariaprophylaxe dabei...
zahme Vögel singen das Lied der Freiheit,wilde Vögel fliegen.
globi
 
Beiträge: 73
Registriert: 23.11.2006 19:37
Wohnort: CH-Holderbank AG

Beitragvon Enduroreisende » 03.04.2010 11:58

Ralf&GS hat geschrieben:- kleine und spitze Pinzette
- antiseptische Wundsalbe
- ich habe in meiner Mini-Apotheke die (völig unbrauchbare weil stumpfe) Schere gegen eine zwar kleine aber dafür scharfe Nagleschere ausgetauscht - besonders Fußnägel müssen unterwegs auch mal ab - sonst drückt´s unangenehm im Stiefel...

Das andere habt ihr schon genannt!


Hi Ralf,

die "stumpfe" Schere ist nicht vielleicht die Verbandsschere gewesen? Die soll nämlich so sein... :wink: Erkennst du an einem dicken Knubbel vorne an 'ner unteren, nach vorne abgewinkelten Spitze.
Mit 'ner Nagelschere Verbände aufzuschneiden wird wohl auch eher ein langwieriges Geschäft. :roll:
Allen nur das Beste wünscht
der Christian

http://www.enduroreisende.de
http://www.motorradcafe-diekurve.de
Benutzeravatar
Enduroreisende
 
Beiträge: 546
Registriert: 15.08.2004 13:38
Wohnort: Extertal im Lipperland

Beitragvon Ralf&GS » 03.04.2010 12:14

Ich habe mir bislang (toi, toi, toi!) noch keine angelegten Verbände "abschneiden" müssen, das würde ich dann auch lieber Profis überlassen.

Mal im Ernst: die meisten "Verbandscheren" taugen nichts: stumpfer und schwergängiger Murks!

Aber du hast Recht: die Spitze einer Nagelschere könnte ein Problem werden - obwohl ja genug Verbandmaterial dabei wäre... :shock:

Ich greife deinen Tipp auf und werde die spitzen Enden mit meinem Dremel etwas abflachen :idea:

In diesem Sinne...
Ralf

http://schimmi.de.to
_________________________
On a dark desert highway,
cool wind in my hair...
Benutzeravatar
Ralf&GS
 
Beiträge: 690
Registriert: 08.03.2007 15:48
Wohnort: ... am Harz

Beitragvon JanN » 03.04.2010 20:04

Moinsen,

Spritzen braucht man zum hygienischen Spritzen. Nicht überall ist die med. Ausstattung in dem Zustand, den wir aus Europa gewohnt sind. Und bevorich zum Beispiel eine Tetanusspritze von einer Schweter bekommen, weil ich mich in Afrika auf den Bart gelegt habe, nehme ich lieber meine sterilen Nadeln als die vielleicht gereinigte wiedervewendbare Eelstahlspritze aus den 50igern.

Aus diesen Gründen habe ich eingenes Desinfektionsmittel mit und eigene sterile Skalbelle. Liegt natürlich auch immer am Reiseland, was ich mitnehmen.

Gruß,

Jan
... geht wohl bald wieder los!!

www.travel-guidance.de

www.travelove.org

www.eisreise.wordpress.com
JanN
 
Beiträge: 215
Registriert: 11.06.2005 21:33
Wohnort: Auf diesem wunderschönem Planeten :-)

Beitragvon NAVData » 08.04.2010 09:14

Hallo Freunde,
also ein paar Anmerkungen zu dem sterilen Spritzenwahn & CO :-)

Ich kenne in Afrika sehr viele kleine & kleinste "Spitäler" (soweit man das bezeichnen kann) mit den unterschiedlichsten Ausstattungen, unterschiedlichsten Personal und in den unterschiedlichsten Flecken auf diesem Kontinent.

In Afrika (und das gilt in den meisten Staaten dieser Welt), werden "Ausländer/Touristen" immer bevorzuger behandelt als Einheimische. Der Grund ist einfach, der Tourist muß zahlen (und zwar meist Cash) und da rückt auch das kleinste Dorfkrankenzelt auch mal eine sterile Spritze raus und glaubt mir, sogar der Bergdoktor im tiefsten Urwald, hat steriles Material ... nur es ist teuer und wird deshalb nur für "bevorzugte" Personen verwendet und Touristen zählen dazu ...

Was man aber unbedingt beachten sollte ist, wenn man in einem Spital ist, daß man verlangt, daß das Zeugs vor einem geöffnet wird - denn nur so kann man sicherstellen, daß es wirklich steril ist.

Nochwas, was man bedenken sollte:
Manche Grenzer sehen es nicht gern, wenn man mit Spritzen & CO über deren Grenzen geht (auch eigene Erfahrung, aber nicht in Afrika) und wenn man mal ein Skalpell braucht, hat man sowieso ein gröberes Problem. Denn auch bei einer Blindarmentzündung kann man dann nicht mehr kontrollieren, ob dieses genommen wird oder nicht

Wie gesagt, wenn es einem beruhigt ist es ok - aber zwecks Prohelaxe ist es nirgendwo wirklich notwendig sterile Spritzen, Skalpelle, Zangen, Tupfer, ... mitzunehmen - die gibt es sogar in der tiefsten, unzugänglichen, afrikanischen Savanne.

My two cents ;-)
Richard Stefan
http://www.motorrad-abenteuer.net

Projekt: TransEurasia 2010 (Wien - Wladiwostok - Wien)
30.000km, 7 Länder, 8 Zeitzonen, 1 Mann, 1 Motorrad
http://transeurasia2010.motorrad-abenteuer.net

Yamaha XT600 Bj 2002
BMW R1200GS Bj 2006
NAVData
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.12.2009 20:25
Wohnort: Wien

Nächste

Zurück zu Ausrüstung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast