Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

eu-moto | ZWECKMÄSSIGE SCHUTZKLEIDUNG

Welcher Schlafsack? Benzinkocher gesucht? Zelt zu verkaufen?

eu-moto | ZWECKMÄSSIGE SCHUTZKLEIDUNG

Beitragvon eu-moto » 16.01.2007 00:14

SCHUTZKLEIDUNG - (c) by Bernd Egger

Die fehlende Knautschzone eines Autos wird bei uns Motorradfahrern bekanntlich durch die eigene Haut und Knochen ersetzt.

Wenn ein Sturz auf den Asphalt, eine Kollision mit fremden Fahrzeugen oder festen Hindernissen nicht vermeidbar ist, muss daher unser Körper herhalten. Dabei wirken enorme Kräfte ein. Stellen sie sich einen völlig zerdrückten Unfallwagen vor, dadurch werden diese Kräfte verständlicher. Es handelt sich also um Kräfte, die meist nur ein Überleben mit viel Glück zulassen.

Die Sicherheitszelle eines Autos kann selbst der beste Lederanzug nicht ersetzen. Gute Schalenprotektoren und entsprechender Wirbelsäulenschutz sollten dennoch als Selbstverständlichkeit erachteten werden. "Tolle Klamotten" als minderwertige Produkte (Schnäppchen), neuerdings aus dem Supermarkt um die Ecke, haben bei einer Motorradtour aus Gewichts-, Platz- und Sicherheitsgründen nichts verloren. Sie bleiben besser dort wo sie sind, im Regal.

Entsprechende Schutzkleidung kauft man als Markenartikel beim Fachhändler. Jedes in sehr gute Schutzkleidung angelegte Geld ist sinnvoll für uns investiert.
Das müssen wir uns wert sein!

Zu dicke, enge und zu wenig atmungsaktiver Bekleidung wird schnell zur Tortur. Das psychische Wohlbefinden wird erheblich gestört und wir tragen solche Bekleidung erfahrungsgemäß bei grosser Hitze nicht ("weil es ja so heiß ist").

Zweckmäßiger Bekleidung kommt, nicht nur wegen der eigentlichen Schutzfunktion vor Nässe, Kälte, Hitze, Austrocknung und Aufprall, sehr grosse Bedeutung zu:

Auch das Wohlbefinden und die damit verbunden längere Motivation und die fehlende Ablenkung tragen zur möglichen Gefahrenabwendung beim Fahren bei. Dadurch verbunden ergibt sich eine längere und bessere Aufnahmefähigkeit, sodass Gefahrensituationen im Vorfeld rascher erkannt werden und entsprechend reagiert werden kann. Mit richtiger Bekleidung können durch Hitze bedingte Ermüdungserscheinungen und Konzentrationsschwächen vermieden werden.

Die Zeiten, in denen man sich in Lederkombis tot schwitzte und sich bei Regen in eine dichte, enge Plastikhaut zwängte, sind für TourenfahrerInnen vorbei...

Für ChopperfahrerInnen zählt Leder noch zum gewünschten Outfit. So lange Schutzbekleidung aus Leder getragen wird und bei Hitze nicht als überflüssiges Gepäckstück dient, ist dagegen nichts einzuwenden.

Nutzen wir die zeitgemäßen Textilien, welche uns die Industrie bietet:
Leichte, atmungsaktive Gore-Tex-Bekleidung gewährt nicht nur in warmer Umgebung, den besten Tragekomfort. Bei drohendem Gewitterregen erübrigt sich ein Halt mit Umziehen.
Entsprechende Transtex-Unterwäsche verwenden.

Was nützt der beste und teuerste Schutz von außen, wenn es unten drunter nicht stimmt! Jeder Motorradfahrer kennt das ungute Gefühl, wenn unter der Lederkluft das feuchtkalte T-Shirt auf der Haut anliegt. Zum physischen Wohlbefinden muss der Körper trocken und warm bleiben. Entscheidend zum Wohlfühlen ist der Klimakreislauf zwischen der ersten Textilschicht direkt an der Haut und der Überbekleidung. Neuartige Transtex-Unterwäsche fängt den Schweiß an der Innenseite auf und leitet ihn nach außen weiter, ohne selber Feuchtigkeit aufzunehmen. Die außenseitige Baumwollschicht puffert die Feuchtigkeit kurzfristig und sorgt für konstante Verdunstung.

FAHRE NIE OHNE HELM, AUCH NICHT BEI GROSSER HITZE! Invalidität ist nicht "in" und Abhängigkeit von Dritten ist sicher nicht das, was Motorrad-Tourenfahrer wollen!


:: eu-moto - in touch with the passion - provides you motor bike satisfaction and useful travel information, aiming to facilitate your ride and to render it interesting, agreeable and relaxing!
http://www.eu-moto.com by Bernd Egger - <I>READY TO RIDE - Alles Wissen ist Erfahrung</I>
eu-moto
 
Beiträge: 10
Registriert: 14.01.2007 17:02
Wohnort: EU

Zurück zu Ausrüstung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast