Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Alu Koffer - Entscheidungshilfe gesucht

Welcher Schlafsack? Benzinkocher gesucht? Zelt zu verkaufen?

Alu Koffer - Entscheidungshilfe gesucht

Beitragvon soldier-dirk » 27.10.2018 10:35

Hallo Reisefreunde,

ich suche für meine F 650 GS, BJ 2006 neue Alu Koffer. Habe mich jetzt hier und da durchgelesen und geschaut.

Ich schwanke zwischen dem G+G pro 41 Liter, 2 Stück 200€ und dem TT Zega Mundo 45 Liter für 2 Stück 400€, alles ohne Anbausatz.

https://shop.touratech.de/zega-mundo-al ... gLKofD_BwE
https://www.gundgshop.de/shop/g-g-pro-k ... -41-liter/

Den Anbausatz fertige ich mir auf der Firma selber, ich würde gerne Tips und Empfehlungen / Erfahrungen bekommen.
Eventuell hat noch jemand eine gute Idee?
Die Kiste wird natürlich sehr breit werden, ca 115 -120cm, ist mir aber egal.
Kann man bei TT bestellen (angeblich 4 Tage Lieferzeit) oder ist es zu riskant?

Danke für die Hilfe, gute Fahrt, Dirk :wink:
Benutzeravatar
soldier-dirk
 
Beiträge: 101
Registriert: 31.12.2007 20:47
Wohnort: im Norden von NRW

Re: Alu Koffer - Entscheidungshilfe gesucht

Beitragvon Caschi » 27.10.2018 14:00

Moin,

laß Dir bei www. rms-metalwork.de Koffer nach Maß machen. Kosten pro Stück ab 169 € bis 45 l nach Deinen Maßen. Eine bessere Qualität wirst Du kaum finden als bei Roger. Meine Deern und ich haben uns im Laufe der Jahre schon einige Koffer da machen lassen. Absolut empfehlenswert :D

Gruß

Caschi
Caschi
 
Beiträge: 12
Registriert: 08.09.2005 16:23
Wohnort: Kiel

Re: Alu Koffer - Entscheidungshilfe gesucht

Beitragvon Ralf&GS » 27.10.2018 14:06

Lieber Dirk, meine Alukoffer kennst du ja vom MRT. Mich hat vor ein paar Jahren der Preis für die Koffer überzeugt.
Für die 650GS gibt es auch welche: http://www.bighusky.cz/moto/bmw/f650gs/
LG Ralf
Ralf

http://schimmi.de.to
_________________________
On a dark desert highway,
cool wind in my hair...
Benutzeravatar
Ralf&GS
 
Beiträge: 695
Registriert: 08.03.2007 15:48
Wohnort: ... am Harz

Re: Alu Koffer - Entscheidungshilfe gesucht

Beitragvon dä Jetriebene » 27.10.2018 15:00

Davon ab, bei TT zu bestellen, ist kein Risiko. Bisher ist noch immer alles angekommen.


Stephan
Stephan

dä Jetriebene

http://skloecker.smugmug.com/
dä Jetriebene
 
Beiträge: 603
Registriert: 01.10.2006 17:32

Re: Alu Koffer - Entscheidungshilfe gesucht

Beitragvon Streuner » 30.10.2018 00:16

Hallo Dirk,

ich besitze seit Jahren die Alukisten von DÄRR.
Sind in etwa Baugleich mit den (günstigen) Modellen von G+G.

- Für die Innenseite - also die Seite wo später die Aufhängung befestigt werden soll - habe ich eine zusätzliche Metallplatte eingepflegt, da mir die Wandstärke recht dünn erschien.

- Die Deckelschaniere sind recht labil und verbiegen leicht.

- Die Kisten sind - trotz Gummidichtung im Deckel - nicht Wasserdicht. Ich verwende Wasserdichte Innentaschen.

- Mehrere Umfaller haben die Kisten - bis auf Beulen und Kratzer natürlich - überstanden.

- Wirklich schön sind die Dinger nicht und wer über 15.000,- € für ein Motorrad ausgibt, der hat auch noch 500,- € für optisch hochwertige Boxen.


Fazit:
Würde ich jederzeit wieder kaufen! :wink: 8)
The world is a book, and those who do not travel read only a page.
Benutzeravatar
Streuner
 
Beiträge: 81
Registriert: 17.06.2010 01:50
Wohnort: ... am Elm ...

Re: Alu Koffer - Entscheidungshilfe gesucht

Beitragvon pip » 30.10.2018 02:56

Die RMS Koffer sind gut, aber wegen der dickeren Wandstaerke auch schwerer. Sie werden nach Mass gefertigt, so dass Du auch ohne viel in die Breite zu gehen viel Volumen erreichen kannst. 120cm Beladung sind zwar ok, aber manchmal sicherlich nervig. Man könnte sogar nörgeln und hinterfragen, ob Du dann nicht extra Positionslichter brauchst, falls der Abstand zwischen Lampen und Aussenkanten zu gross wird ...
Die TT Koffer haben meiner Meinung nach die besten Verschlüsse.

Tips:
Bei den meisten Koffern lohnt es sich, die Rückwand an den Halterungen innen mit einem extra Blech zu verstärken, wenn auch Schotter & Co geplant sind. Wenn Du keine Innentaschen nutzt, solltest Du das nackte Blech innen verkleiden, bspw. mit Klebefolie. Sonst ist schnell alles schwarz vom Aluabrieb. Beim Preisvergleich mit bedenken, ob Du Einbauschlösser willst.

Gruss,
Pip
Reiseberichte: Island, Marokko, Balkan. Fotos
Benutzeravatar
pip
 
Beiträge: 233
Registriert: 11.07.2009 18:31
Wohnort: Karlsruhe

Re: Alu Koffer - Entscheidungshilfe gesucht

Beitragvon bug » 30.10.2018 14:30

Barbara hat sich nun die Globescout bei http://www.offroad-kontor.de bestellt - sehr stabil und super verarbeitet.
die Befestigung ist deutlich stabiler als bei TT und insgesamt preiswerter

https://www.offroad-kontor.de/gepaeck/motorradkoffer/koffersets/
schönen Gruß aus HH

Barbara und Gerd
www.bug-moto.de
Benutzeravatar
bug
 
Beiträge: 128
Registriert: 08.04.2010 09:47
Wohnort: Hamburg

Re: Alu Koffer - Entscheidungshilfe gesucht

Beitragvon soldier-dirk » 30.10.2018 18:13

Hallo Reisefreunde,

danke für die vielen Tipps.
Schön das man hier im Forum auch vernünftige Antworten bekommt.
Ich habe mich jetzt doch für die Koffer von Touratech entschieden.
Die ganz günstigen, sind denke ich eine nicht ganz optimale Lösung.
Kann man machen, ich möchte aber gerne etwas bessere Koffer haben da man sie ja nicht soooo oft kauft.
Den Anbausatz fertige ich selber, so komme ich auf 440€ mit 4 Schlössern.
Den Tipp von Barbara und Gert habe ich zu spät gelesen, da waren die anderen schon bestellt.
Sonst hätte ich noch 40€ für die Schlösser gespart - egal.
Ich werde nach der Montage berichten, und im April geht es nach Marokko dann schauen wir mal.

Ich wünsche allen Gute Fahrt und viele Grüße.

Danke, Dirk :mrgreen:
Benutzeravatar
soldier-dirk
 
Beiträge: 101
Registriert: 31.12.2007 20:47
Wohnort: im Norden von NRW


Zurück zu Ausrüstung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste