Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Kriega OS-32 SOFT PANNIER, Diebstahlsicherheit

Gepäcksysteme, große Tanks, GPS, Reifen ...

Kriega OS-32 SOFT PANNIER, Diebstahlsicherheit

Beitragvon Stefan110 » 19.04.2017 22:44

Hallo zusammen,

kurz die Vorgeschichte zum eigentlichen Thema.
Anfang Januar habe ich mir bei Touratech die Zega Pro 2 bestellt. Die Lieferzeit war mit "innerhalb drei Monate"
angegeben. Trotz Nachfrage habe ich bislang keine Info, wann die Lieferung erfolgen wird. Eine kurze Recherche
im Internet zeigt, dass ich wohl nicht der Einzige mit diesem Problem bin, aber dies soll nicht das Thema sein.

So, jetzt kommen wir dem Thema langsam näher. Beim Stöbern im Internet nach einer Alternative bin ich gerade
auf die Kriega OS-32 Soft Pannier (http://www.kriega.com/bikepacks/os-32) gestoßen.
Vor der Bestellung der Alukoffer hatte ich schon an solche Taschen gedacht, war aber nicht auf die Kriega
gestoßen und fand die Produkte anderer Herstelle nicht so gelungen. Die Kriega sehen dagegen auch an
einem größeren Motorrad vernünftig aus und machen grundsätzlich ein gutes Bild. Auf youtube gibt es eine
recht gelungene Review von revzilla dazu (http://www.youtube.com/watch?v=AQ-3b60Wh-Q).

Kommen wir nun endlich zu meinem eigentlichen Anliegen.
Ich habe große Bedenken, was die Diebstahlsicherheit angeht. Man kann doch sein Motorrad mit solchen Taschen
nicht bedenkenlos stehen lassen. Ein scharfes Messer und die Taschen sind samt Inhalt weg oder die Taschen sind
noch da, aber der Inhalt fehlt. Könnt Ihr meine Bedenken nachvollziehen oder seid Ihr anderer Meinung?
Sind Alukoffer wirklich wesentlich sicherer?
Wiegen eurer Meinung nach die Vorteile wie Gewicht und geringer Anfälligkeit gegenüber Schäden bei Umfallern und
Stürzen meine Bedenken auf?

Bin an euren Meinungen sehr interessiert.

Gruß
Stefan
Stefan110
 
Beiträge: 8
Registriert: 04.01.2017 19:16
Wohnort: Karlsruhe

Re: Kriega OS-32 SOFT PANNIER, Diebstahlsicherheit

Beitragvon Gamba » 20.04.2017 02:10

Hallo,

hast du dir mal die Magadan-Taschen von Adventure-Spec angeschaut? Die haben eine Lage Kevlar vergebaut und sind dafür vorgesehen, mit Kabeln gesichert zu werden.
Preislich liegen die zwar am oberen Ende (was Weichgepäck angeht), sie sind aber immer noch günstiger als die meisten Alukoffer.
Vielleicht wäre das eine Alternative für dich.

Gruß Gamba
Gamba
 
Beiträge: 33
Registriert: 14.04.2012 21:25

Re: Kriega OS-32 SOFT PANNIER, Diebstahlsicherheit

Beitragvon klausmong1 » 20.04.2017 07:57

Ich kann Dir garantieren, das man die Zega und ähnliche Alukoffer mit einem Schraubenzieher schneller knackt als man Softpacks mit einem Messer durchschneidet.

Alukoffer sind überhaupt kein Garant für Sicherheit, das denkt man nur weil die halt aus Alu sind und fest aussehen.
Schwachpunkte sind die Scharniere und Verschlüsse.

Also von daher sollte man keine Bedenken haben :mrgreen:

google mal nach Packsafe Netz
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 866
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: Kriega OS-32 SOFT PANNIER, Diebstahlsicherheit

Beitragvon charly » 20.04.2017 10:04

Hallo,

also ich habe mein Zelt, Schlafsack, etc. in Rollen auf dem Motorrad, den Alukoffern oder auf dem Gepäckträger. Auf jeden Fall könnte man mir die Sachen ganz schnell klauen, - ist aber bisher nicht passiert. Es hat sich noch nie jemand an dem Gepäck zu schaffen gemacht, nicht in Albanien, Rumänien, Bolivien, Peru, Marokko, Bulgarien, ... Wirklich problematisch sind meiner Meinung nach eh nur touristische Hotspots (da auch wieder länderspezifisch) und Großstädte. Da würde ich etwas gesunden Menchenverstand walten lassen und vor Ort schauen wie ich das Diebstahlrisiko minimieren kann.

klausmong1 hat geschrieben:google mal nach Packsafe Netz


Ich weiß nicht, die Dinger signalisieren meiner Meinung nach: "Hier ist was wetvolles drin" :? . Und sind die wirklich sicher? Mal an der Ampel oder so die Rollen / Taschen aufschneiden geht sicher nicht, aber wenn ich mir was anschauen gehe und nicht am Motorrad bin?

Viele Grüße
Carsten
"Die Welt ist ein Buch, wer nie reist sieht nur eine Seite davon."
(Augustinus Aurelius 354-430)
Benutzeravatar
charly
 
Beiträge: 138
Registriert: 31.07.2011 20:49
Wohnort: Kremmen OT Sommerfeld

Re: Kriega OS-32 SOFT PANNIER, Diebstahlsicherheit

Beitragvon dä Jetriebene » 20.04.2017 15:05

Da kann ich Klaus und Charly zustimmen. Wegen der "Diebstahlsicherheit" hab ich meine AluContainer nicht gekauft. Aber so, haben die Kisten mir schon den A... gerettet.

Bei dem Bumms in Yorkshire, inkl. finaler Zerstörrung des linken Containers, hätte ich kein Softbags haben wollen.
Stephan

dä Jetriebene

http://skloecker.smugmug.com/
dä Jetriebene
 
Beiträge: 484
Registriert: 01.10.2006 17:32

Re: Kriega OS-32 SOFT PANNIER, Diebstahlsicherheit

Beitragvon pip » 20.04.2017 17:59

Ich fahre Alukoffer, wenn groesstenteils Strasse ansteht - fuers Gelaende habe ich die oben angesprochenen Magadan Bags.

Die Koffer sind bequem, geraemig und bieten Platz fuer Aufkleber. Die Schlosszylinder bei den meisten Systemen kann wahrscheinlich jeder Amateur in Sekunden aufbrechen.
Die Magadan-Taschen sind leichter, robust und brechen mir nicht gleich den Fuss, wenn ich mich ablege. Das Sicherheitsniveau der Kabelsicherung in Verbindung mit der Kevlareinlage ist wahrscheinlich nicht schlechter als bei Koffern. Ich finde es ein bisschen nervig mit Kabelsicherung und Spanngurten, wenn man etwas aus der Tasche will - hier sind die Kriega wohl besser. Sie sind aber dafuer gedacht am Motorrad zu verbleiben, waehrend man die Innentaschen ins Zelt oder Hotel nimmt. (So bleibt auch der Dreck draussen.) Wenn ich mir die Preise auf der Kriegaseite ansehe, sind sie uebrigens die guenstigere Variante. :shock:
Wenn Dir aber die Kriega besser gefallen, koenntest Du auch hier solche Kabelschloesser zur 'Sicherung' gegen Gelegenheitsdiebe versehen:
https://www.abus.com/ger/Sicherheit-Unt ... biloop-205

Ich halte das Risiko fuer gering. Gefahren sehe ich in Grossstaedten (ins. welchen mit Drogenproblemen), an Touriplaetzen mit Taschendieben oder bei kleinen Kindern, die sich vielleicht nicht viel dabei denken. Dort lasse ich aber auch das Motorrad selber ungern alleine.
Reiseberichte: Island, Marokko, Balkan. Fotos
Benutzeravatar
pip
 
Beiträge: 166
Registriert: 11.07.2009 18:31
Wohnort: Karlsruhe

Re: Kriega OS-32 SOFT PANNIER, Diebstahlsicherheit

Beitragvon sushi » 20.04.2017 20:25

Hallo

Ich habe meine Alukoffer mit einer Kette gesichert, die originalen Verschlüsse sind zu schnell offen.
https://get.google.com/albumarchive/113 ... 5Ma0lOK4Yg
Für die Packrolle noch das Stahlnetz für Rucksäcke.

Grundsätzlich gilt, das beladene Motorrad nie lange unbeaufsichtigt stehen lassen.
Gelegenheit macht Diebe aber eine Gelegenheit macht nicht aus jedem einen Dieb.

Kann nicht sagen ob auf meiner Reise jemand versucht hat die Kisten zu öffnen, oft war keine Kette dran und der Verschluss nicht mal abgeschlossen.

Ob Alu oder Soft, ist Geschmacksache, oft fast Religion.

gruss sushi
sushi
 
Beiträge: 157
Registriert: 08.01.2011 21:39
Wohnort: Bern

Re: Kriega OS-32 SOFT PANNIER, Diebstahlsicherheit

Beitragvon Ralf&GS » 20.04.2017 21:02

Aluminium.

Und wenn die ZEGA von TT nicht geliefert werden (können), dann schau dir mal die EVO 3 von BigHusky an - sehr zu empfehlen:
http://www.bighusky.cz/obchod/hlinikove-kufry-evo3/
Ralf

http://schimmi.de.to
_________________________
On a dark desert highway,
cool wind in my hair...
Benutzeravatar
Ralf&GS
 
Beiträge: 672
Registriert: 08.03.2007 15:48
Wohnort: ... am Harz

Re: Kriega OS-32 SOFT PANNIER, Diebstahlsicherheit

Beitragvon Stefan110 » 20.04.2017 21:38

Danke für eure Antworten.

Nachdem mir heute von Touratech ein Liefertermin für KW 23/24 genannt wurde
und ihr meine Bedenken gemindert habt, tendiere ich momentan recht stark dazu
die ZEGA zu stornieren und die Kriega zu bestellen.
Ich gucke mir aber auf jeden Fall gleich noch die Magadan-Taschen an.

Gruß
Stefan
Stefan110
 
Beiträge: 8
Registriert: 04.01.2017 19:16
Wohnort: Karlsruhe

Re: Kriega OS-32 SOFT PANNIER, Diebstahlsicherheit

Beitragvon pip » 20.04.2017 22:06

Wenn Du keine Probleme mit dem Englischen hast, Chris Scott hat den vielleicht besten Ueberblick ueber Softbags auf seiner Webseite:
https://adventure-motorcycling.com/category/luggage/
Reiseberichte: Island, Marokko, Balkan. Fotos
Benutzeravatar
pip
 
Beiträge: 166
Registriert: 11.07.2009 18:31
Wohnort: Karlsruhe

Re: Kriega OS-32 SOFT PANNIER, Diebstahlsicherheit

Beitragvon klausmong1 » 20.04.2017 22:57

Ralf&GS hat geschrieben:Aluminium.

Und wenn die ZEGA von TT nicht geliefert werden (können), dann schau dir mal die EVO 3 von BigHusky an - sehr zu empfehlen:
http://www.bighusky.cz/obchod/hlinikove-kufry-evo3/



Ich bin einmal in die Mongolei mit Alu gefahren, ich mache das sicher nicht wieder.

Aber jeder wie er meint.
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 866
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: Kriega OS-32 SOFT PANNIER, Diebstahlsicherheit

Beitragvon sushi » 22.04.2017 08:39

Stefan110 hat geschrieben:... tendiere ich momentan recht stark dazu
die ZEGA zu stornieren ...

Hallo

Frag mal nach ob die noch zu haben sind.
viewtopic.php?f=31&t=8574

gruss sushi
sushi
 
Beiträge: 157
Registriert: 08.01.2011 21:39
Wohnort: Bern

Re: Kriega OS-32 SOFT PANNIER, Diebstahlsicherheit

Beitragvon Stefan110 » 28.05.2017 18:40

Kurzes Update.

Die Kriega Taschen habe ich bestellt und die Taschen waren gerade vier Tage
im Einsatz. Mit den Taschen bin ich bislang mehr als zufrieden. Die Verarbeitung
ist sehr gut. Die Taschen sitzen in Kombination mit dem SW Motech Evo Träger
und der entsprechenden Adapterplatten super am Motorrad.


Allzeit gut Fahrt!
Stefan110
 
Beiträge: 8
Registriert: 04.01.2017 19:16
Wohnort: Karlsruhe


Zurück zu Motorrad

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste